Einen fussballerisch ungewöhnlichen Trainingsstart hatte die B-Jgd. des SVTs. Startete man mit Rad und Schwimmzeug am Sonntag 11.8.19 um 9:30 in Richtung Meitinger Freibad. Dort absolvierten die Jungs mit Ex-Ironman Kratzer Markus eine lockere Schwimmeinheit bei Elementen von Kraulen, Tauchen, rückenliegend fussvoraus Wettrennen schwimmen und Schulter kraxeln.

Die weitere Gruppe ließ Ihr fussballerisches Können bei Fussball-Tennis aufblitzen. Die ein oder anderen wagten sich gar auf die Balance-Slakeline. Anschließend wurde der Trim-Dich-Pfad in Meitingen für den ganzheitlichen Aufbau der Muskulatur beansprucht und die schnellste Gruppe im „Stage-Diving“ (besser bekannt „sich von der Menge tragen lassen“) gekürt. Bei der Heimfahrt gegen 13:00 durfte natürlich nicht auch noch ein „Plattfuß“ fehlen. Den zog sich Noah, oder besser bekannt als „Hans“ an der Lechbrücke zu, als er eine Bordsteinkante dummerweise frontal nahm ☺. Viel Spass, positive Eindrücke und neue Trainingsmethoden, nahmen die Jungs aus der Trainingseinheit mit. Müssen die Jungs, teils noch C-Jgd.-berechtigt, die KREISKLASSE der B-Jgd. schultern und sich mit Gegnern wie Rain, Meitingen oder Affing messen. Da ist Ausdauer, Technik, Taktik und viel Teamspirit gefragt um das Ziel Klassenerhalt zu meistern. All das wird im Jahresmatchplan vom Trainerstab umgesetzt und mit der ein oder anderen „alternativen Einheit“ optimiert. Wenn Ihr so weitermacht Jungs, wird uns nicht Bange!

Bericht Marcus Gottwald


Werbepartner

Zufallsbild aus der Galerie

  • Weinfest 2014_23

Wer ist online

Aktuell sind 1486 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste, z.B. die Google Karte unter dem Menüpunkt "Anfahrt" oder ein reCaptcha im Kontaktformular als Spamschutz.
Sollten Sie damit nicht einverstanden sein klicken Sie auf den Button "Ablehnen". Sie können Ihre Entscheidung jederzeit unter dem Menüpunkt "Cookie Reset" wiederrufen.